1 - Karstheim fällt

Die Tunnelwelt 1 - Karstheim fällt

von Samuel White
Thorgur kommt in den Katakomben der Stadt zu sich, wo er gegen die Mönchssoldaten gekämpft hat, die die Stadt belagern. Als er die Katakomben verlässt, bemerkt er, dass die weißen Fahnen gehisst sind und die Soldaten des Orden der Architekten in der Stadt spazieren gehen. Der König ist gestürzt worden, Robur ist jetzt der neue König und steht in Verhandlungen mit dem Kriegsherrn der Mönchssoldaten, Pater Vitorius. Thorgur selbst wird dringend von König Robur gesucht. Im Audienzsaal des Königs begegnet er auch Pater Vitorius und dem Krieger Arlon Brant, an dessen Seite er in den Tunneln unter der Stadt gekämpft hatte. Arlon Brant bekommt nach der Audienz einen Geheimauftrag von König Robur: Die Stadt Karstheim liegt am Fuß einer Gebirgssteilwand, die hinter der Stadt mehrere hundert Meter aufragt. Auf dem Gipfel dieser Steilwand, direkt über der Stadt, befindet sich eine Höhle, in der die Königsfamilie ihre Schätze hortet, sie ist mit vielen tödlichen Fallen gespickt. Arlon Brant soll von dort einen besonderen, faustgroßen Edelstein besorgen, den König Robur den Ordensbrüdern übergeben muss. Dieses Artefakt wird für ein bestimmtes Ritual benötigt. Thorgur will auch in diese Höhle. Er hat von der ehemaligen Königin, Roburs Mutter, den Auftrag bekommen, möglichst viele Schätze aus der Höhle zu entfernen, um dann mit ihr zusammen das Weite zu suchen und die Stadt zu verlassen.
  • 9783740947910
  • ePub
  • 64
  • 12.04.2019
  • einmalig
1,99 €

inkl. MwSt.

Abo abschließen