Praxis Dr. Norden Nr. 11 / Inhaltsangabe + Leseprobe

Die Arztserie, sie süchtig macht!

Verpassen Sie nicht die neuste Ausgabe von unserem beliebten Arztroman!

Praxis Dr. Norden Nr. 11- Wenn es nicht mehr geht...

Erhältlich ab dem 19. März 2019 - Gleich hier vorbestellen!

Inhalt:

Dr. Danny Norden stellt bei Lennis Freund Oskar ein Magengeschwür fest. Oskar muss operiert werden. Im Krankenbett macht er Lenni einen Heiratsantrag, und sie sagt Ja, allerdings in erster Linie, um seine Gesundheit nicht zu gefährden. Bei seiner Behandlung ergeben sich Probleme. Er erhält ein falsches Medikament und muss in die Klinik. Danny macht Wendy für den Fehler verantwortlich und unterhält sich mit Janine darüber. Eine Patientin hört mit und konfrontiert Wendy mit der Tatsache. Wendy fühlt sich von allen im Stich gelassen, ihr Lebensmut ist gebrochen. Dann versucht, sie zu einer Operation wegen ihrer Beschwerden zu überreden …

Leseprobe Praxis Dr. Norden Nr. 11:

»Dreißig einfache Brötchen, zwanzig Vollkorn, zwanzig Dinkel, vierzig Brezen.« Ein Duft wie in der Backstube einer Bäckerei erfüllte den Klinikkiosk ›Allerlei‹. Lenni, ehemalige Haushälterin der Familie Norden und nun gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Oskar Roeckl Mitarbeiterin im Kiosk, zählte die Lieferung auf. Tatjana Norden hakte die Positionen auf der Liste ab. »Bis jetzt stimmt es.« Ihr frischgebackener Ehemann Dr. Danny Norden hatte ihr die Liste extra groß ausgedruckt, damit sie sie trotz Sehbehinderung erkennen konnte. »Fehlen nur noch die Süßigkeiten.« »Die sollte Oskar doch aus dem Wagen bringen. Wo steckt er denn schon wieder?« »Ein alter Mann ist kein ICE!«, schimpfte eine Stimme aus dem Hintergrund. Ein Schnaufen wie von einer Dampflokomotive begleitete seine Worte. Lenni fuhr herum. »Meine Güte, du tust gerade so, als ob du eine Ladung Wackersteine tragen müsstest.« Sie packte zu und nahm ihm die oberste der beiden Schachteln ab. »Dabei ist da nur Süßkram drin.« Oskar kannte seine Lenni. Er wusste um ihre Ecken und Kanten. Schätzte ihre raue, ruppige Art und dass sie lieber mit den Händen in der Erde wühlte, als Nordic Walking im Rentnerverein oder gemeinsames Atmen im Chor zu praktizieren.

Eine ausführliche Leseprobe erhalten Sie unter:

https://www.book2look.com/book/9783740946258&biblettype=html5

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel