NEU: Praxis Dr. Norden Staffel Nr. 1

Endlich auch als Staffel!

Genießen Sie jetzt 10 Ausgaben aufeinmal!
Praxis Dr. Norden Staffel Nr. 1 - Verfügbar ab dem 05. März 2019!

Inhalt:

E-Book 1-10

E-Book 1: Der Druck war zu groß
E-Book 2: Liebe ist anders
E-Book 3: Wenn du geredet hättest ...
E-Book 4: Krank vor Enttäuschung
E-Book 5: Dem Schicksal ins Getriebe greifen?
E-Book 6: Aufbruchstimmung
E-Book 7: Was soll aus Carlo werden?
E-Book 8: Ein Fall für den Psychiater?
E-Book 9: Danny Nordens Hochzeitskrimi
E-Book 10: Du brauchst nicht mehr zu suchen

Inhalt:

Sein Vater hat eine große Aufgabe übernommen: Dr. Daniel Norden leitet ab sofort die Behnisch-Klinik. Das führt natürlich zu entscheidenden Veränderungen in seiner Praxis. Wie gut, dass bereits seit einiger Zeit mit ihm gemeinsam sein vielversprechender Sohn Danny die Arztpraxis geleitet hat. Jetzt wird es ernst für Danny, den Mädchenschwarm und allseits bewunderten jungen Mediziner. Er ist nun für die Praxis allein verantwortlich – wobei zwischen der Klinik des Vaters und der Arztpraxis des Sohnes ein idealer Austausch besteht. Die Praxis ist bestens etabliert, die Familie Dr. Norden startet in eine neue Epoche. Privat ist Dr. Danny Norden dabei, sein großes Glück zu finden. Seine Freundin, die sehbehinderte, zauberhafte Tatjana, ist mehr und mehr zu seiner großen Liebe geworden. Die neue Serie Praxis Dr. Norden ist prädestiniert, neben den Stammlesern der Erfolgsserie Dr. Norden auch viele jüngere Leserinnen und Leser hinzuzugewinnen.

Leseprobe Praxis Dr. Norden Nr. 1:

»Das geht ja gut los.« Auf dem Weg zum Tisch sah Tatjana Bohde hinüber zur Wanduhr über der Tür. Sie war so groß, dass sie die Ziffern auch mit ihrem eingeschränkten Sehvermögen erkennen konnte. »Schon am ersten Tag kommt meine neue Aushilfe zu spät.Sie stellte das Tablett auf den Tisch und servierte ihrem Freund eine ihrer stadtbekannten Vanilleschnecken. Dazu gab es Latte Macchiato und für sie eine heiße Schokolade.Ihr Freund, der Allgemeinmediziner Danny Norden, dankte ihr mit einem Lächeln. Er zog die Tasse zu sich heran und löffelte Zucker in den Milchkaffee.»Das ist wahrlich kein gutes Omen. Willst du sie trotzdem einstellen?Tatjana saß ihm gegenüber und zuckte mit den Schultern.»Ich habe keine Wahl. Service-Personal ist schwer zu finden.»Du hast mir gar nicht erzählt, dass du überhaupt eine neue Aushilfe suchst«, reklamierte Danny und biss in seine Schnecke.»O, doch! Mindestens drei Mal«, versicherte Tatjana.Danny erschrak. Hörte er wirklich so schlecht zu?»Bist du sicher? Daran kann ich mich überhaupt nicht erinnern.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel